Die Popel


Skiffle von der Ruhrhalbinsel
 

Hier ist Platz für Rückmeldungen, Huldigungen, Fragen ...


Rainer W.  Seck

09.01.2018
13:38
Liebe Popel,
danke für eine einmalig schöne Bereicherung meines 60. Geburtstags am vergangenen Sonntag in Bad Frintrop.
Ihr habt Frintroper Musikgeschichte geschrieben. So gerockt, sorry, geskiffelt wurde das traditionelle altehrwürdige Vereinsheim des Turnerbund Essen-Frintrop noch nie.
Meine Gäste waren begeistert.
Man trifft sich im Leben immer 2x oder 3x oder 4x oder.....

Nochmals meinen Dank,
Rainer "Willi"

Rainer W. Seck

30.12.2017
18:06
Den Popeln einen guten Rutsch ins neue Jahr und ich freue mich gaaaaanz persönlich auf euch.
Frintrop ist reif für die Popel.

Hildegard Gerlach

06.11.2017
02:11
Euch allen, den Superstimmungsmachern "Die Popel" aus Ueberruhr, nochmals allerherzlichsten Dank fuer die tolle Show die ihr im Haus Reichwein zur Geburtstagsfeier meiner Mutter am 7.10.2017 abgezogen habt!!!
Auch wenn ihr ziemlich eingeengt wart, war eure Musik "echt toefte" wie die Essener sagen!! Unuebertroffen und noch immer so Klasse, cool, witzig und toll wie immer!!! Zum Abschluss des Abends haben sogar alle Gaeste bei "Stuermisch ist die See" mitgeschunkelt - einfach traumhaft und ein unvergesslicher Abend wegen euch!!
Meine Mutter, und auch mein Vater, die euch ja wirklich seit 40 Jahren kennen, waren einfach hingerissen...aber das waren auch die anderen Gaeste von denen ein Teil euch bis dahin gar nicht kannte!! Die Popel sind einfach was fuer gute Laune und tolle Stimmung und ich hoffe euch noch des oefteren live erleben zu koennen!!!

Aus dem fernen Kanada mit Musik von euch noch immer im Kopf und auf dem Plattenspieler, Hildegard

Dieter Merten

20.06.2017
09:48
Vielen Dank an Euch für das tolle Konzert bei unserem besonderen Sommerfest - 40 Jahre Marienheim -bei Euren Musikdarbietungen verging die Zeit wie im Fluge und die kleinen Anekdoten zwischendurch ließen uns häufig kräftig lachen........also jederzeit gerne wieder :-)

Dirk P Fuchs

07.01.2017
00:06
Eure Plattencover habe ich nicht nur im Ruhrmuseum gesehen bei ROCK UND POTT IM PUETT, auch bei uns zuhause. So ein Zufall. Aber eure Livemucke ist noch lange nicht reif fuer s Museum...ich schreib einfach mal: Raus auf die Buehne, auch im Jahr 2017. Und die neue Homepage ist auch ok, haette schlimmer kommen koennen. Das Foto ist toll, da gibt es nix zu meckern. Wo kann ich diesen Fotoapparat kaufen, den brauche ich auch. Also - haut rein, statt Kniffel, spielt Skiffle! Dirk Peter gruesst